Jugendmedienworkshop 5. – 11. März 2016

MdB Hahn ruft medien- und politikinteressierte Jugendliche zur Teilnahme am Jugendmedienworkshop vom 5. bis 11. März in Berlin auf.

Bereits zum 14. Mal veranstaltet der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und Jugendpresse Deutschland e. V. einen einwöchigen Workshop für 30 junge Journalistinnen und Journalisten zwischen 16 und 20 Jahren. Der Putzbrunner Bundestagsabgeordnete Florian Hahn lädt alle medien- und politikinteressierten Jugendlichen seines Wahlkreises zur Teilnahme am Workshop für junge Medienmacher vom 5. bis 11. März 2017 in Berlin ein.

Florian Hahn: „Diese Veranstaltung ist wirklich einmalig und für alle Teilnehmer ein besonderes Erlebnis. Der Themenschwerpunkt „Glaubensfragen? Religion und Gesellschaft heute“ ist besonders aktuell, da Religion in der Gesellschaft kontrovers diskutiert wird. Die Teilnehmer des Workshops werden sich mit spannenden Fragen auseinandersetzen und natürlich auch hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens in der Hauptstadt blicken. Sie werden Hauptstadt-Journalisten kennen lernen, Abgeordnete aller Fraktionen treffen, Plenarsitzungen im Deutschen Bundestag besuchen und am Schluss sogar in einem eigenen Artikel davon berichten.“

Wer mitmachen will, kann sich noch bis zum 8. Januar 2017 mit einem journalistischen Beitrag zum Thema des Workshops „Glaubensfragen? Religion und Gesellschaft heute“ unter http://www.jugendpresse.de/bundestag/ bewerben. Hier gibt es auch weitere Informationen.