Zukunftsdialog Raumfahrt – Innovation made in Bavaria

Bayerns Zukunft liegt im All

Über 420 Gäste sind der Einladung des CSU Kreisverbands zum „Zukunftsdialog Raumfahrt – Innovation made in Bavaria“ in die Räumlichkeiten der IABG in Ottobrunn/Taufkirchen gefolgt. „Innovation ist ein Gebiet, das die Menschen fasziniert und bewegt. Die CSU setzt damit auf die richtigen Themen“, so der Kreisvorsitzende und stellv. Generalsekretär Florian Hahn, MdB.

Welchen Nutzen und Potential die Weltraumforschung für die Erde hat, zeigten junge Forscher im Rahmen eines Science Slams und begeisterten die Gäste mit ihren Kurzpräsentationen.

Im anschließenden Dialog diskutierten die vielleicht bald erste deutsche Astronautin im All, Dr. Suzanna Randall, und der Koordinator der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt, Thomas Jarzombek, MdB mit Stefanie Herrmann vom Anwendungszentrum Oberpfaffenhofen und Gerald Hagemann von der Ariane Group.

Fazit: Mit den Forschungsstandorten Garching, Oberpfaffenhofen und Ottobrunn/Taufkirchen, wo gerade eine Fakultät für Luft- und Raumfahrt entsteht, ist der Landkreis auf dem besten Weg ein bayerisches Space Valley zu schaffen. Bayerns Zukunft liegt im All.