Wirtschaftshilfen in der Corona-Pandemie

Florian Hahn MdB lädt zur Videokonferenz mit Sebastian Brehm MdB, finanz- und haushaltspolitischer Sprecher der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag

Seit knapp einem Jahr stellt die Corona-Pandemie die Menschen im Landkreis München immer wieder vor neue Herausforderungen. Ganz besonders für Unternehmen, Betriebe und Selbstständige bedeuten die Maßnahmen oft weitreichende Einschnitte. „Täglich erreicht mich eine große Anzahl an Fragen zu den Wirtschaftshilfen des Bundes in der Corona-Pandemie“, informiert der Wahlkreisabgeordnete Florian Hahn. Diese sollten gerade den Unternehmen helfen, möglichst gut durch diese schwierige Zeit zu kommen.

Anlass für den heimischen Bundestagsabgeordneten zu einer öffentlichen Videokonferenz für Betroffene wie Interessierte zu laden: „Genau über die Wirksamkeit der Wirtschaftshilfen sowie notwendige künftige Maßnahmen möchte ich zusammen mit meinem Gast, den finanz- und haushaltspolitischen Sprecher der CSU im Bundestag und erfahrenen Steuerberater, Sebastian Brehm, sprechen“, so Florian Hahn.

Der virtuelle Austausch findet am Donnerstag, 4. März 2021, von 18:30 bis 20.00 Uhr statt. Nach Anmeldung unter florian.hahn.ma06@bundestag.de bzw. T 089 4564100 erhalten die Teilnehmer die Zugangsdaten zur Videokonferenz.