Städtebauförderprogramm im Landkreis München

Florian Hahn: Fünf Gemeinden erhalten Förderung

Das von Bund und Land aufgesetzte Städtebauförderprogramm unterstützt fünf Landkreis Gemeinden bei der Stärkung ihrer Ortszentren, der Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und der Revitalisierung von Brachflächen.

„Zu den geförderten Gemeinden gehören Haar mit 252.000€ (Erhalt und Entwicklung der Haarer Ortsmitte), Höhenkirchen-Siegertsbrunn mit 510.000€ (Ortsmitte), Kirchheim mit 60.000€ (Ortskern), Oberschleißheim mit 420.000€ (Parksiedlung) und Taufkirchen mit 210.000€ (Am Wald)“, informiert Bundestagsabgeordneter Florian Hahn.

Florian Hahn hält dieses Programm für einen wichtigen Schritt in Richtung nachhaltiger und klimagerechter Gemeindeentwicklung: „Sozialer Zusammenhalt und umweltfreundliche Gemeindegestaltung sind Voraussetzung für eine lebenswerte Zukunft.“

Förderschwerpunkte des Programms sind bauliche Anpassungen der städtischen Infrastruktur, Wiedernutzung von Industrie-, Gewerbebrachen, Erhaltung von Gebäuden mit baukultureller Bedeutung und Maßnahmen zur Verbesserung des Wohnumfelds und des öffentlichen Raums. Der Fördersatz beträgt 60 Prozent und wird in besonderen Fällen auf 80 Prozent erhöht.

Anm.: Aktuelles Bildmaterial von F. Hahn MdB